Compart - Dokumenten und Output-Management

Digitalisierung

Branchen

Digitalisierung und Onlinezugangsgesetz OZG in der öffentlichen Verwaltung

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verpflichtet die öffentliche Verwaltung dazu, Dienstleistungen auch online anzubieten. Gefragt ist eine intelligente Mehrkanalkommunikation mit einer Art „Dispatcher“, der die analoge und digitale Zustellung überwacht und steuert.

Weiter
Branchen

e-Invoicing Pflicht für Zulieferer öffentlicher Behörden

Was den Einsatz von e-Invoicing angeht, gibt es derzeit noch deutliche Unterschiede zwischen großen und kleinen Unternehmen. Mit dem Inkrafttreten der EU-Richtlinie 2014/55/EU müssen alle Zulieferer öffentlicher Behörden auf Bundesebene sowie in Bremen ihre Rechnungen elektronisch ausstellen.

Weiter
Branchen

Corona beschleunigt Digitalisierung bei Verwaltung und Energieversorgern

Die öffentliche Verwaltung sowie Versorgungsunternehmen setzen mehr als andere Branchen auf ihr Personal, um die operative Effizienz zu steigern. Digitalisierung und Automatisierung helfen besonders jetzt in Krisenzeiten bei der operative Effizienz.

Weiter
Entwicklung und Technologie

Moderne Web-API in der Dokumentenerstellung

API-Services, sinnvoll eingesetzt, bieten Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, ihre Prozesse in der Dokumentenerstellung noch mehr zu automatisieren und ihr Business insgesamt zu erweitern.

Weiter
Entwicklung und Technologie

Central Rendition Service: Sorgen Sie für saubere Daten!

Alle Welt redet über Digitalisierung, auch im Dokumenten- und Output-Management. Angesichts dessen könnte man den Eindruck gewinnen, dass es bei diesem Thema von Erfolgsgeschichten nur so hagelt. Doch weit gefehlt! Das fängt mit dem Grundverständnis schon an.

Weiter
Branchen

Digitalisierung: Banken und Versicherungen haben großen Nachholbedarf bei KI

Banken und Versicherungen haben bei den Investitionen in künstliche Intelligenz (KI) noch großen Nachholbedarf. Es geht um nutzbare Daten, Mitarbeiter mit KI-Kompetenz sowie limitierten Budgets, heißt es in der aktuellen Studie der Unternehmensberatung PwC.

Weiter
Trends

Daten: Augen und Ohren der künstlichen Intelligenz

Die nächste Stufe der Digitalisierung in der Kundenkommunikation ist in vollem Gang – und bedeutet die weitgehende Automatisierung aller dokumentenrelevanten Prozesse. Grundlage dafür sind strukturierte, konsistente und zentral verfügbare Daten.

Weiter
Trends

Intelligente digitale Dokumente

"Intelligente Dokumente" – das sind digitale Dokumente, die mehr können als nur gedruckt und versendet zu werden. Sie enthalten Informationen, Codes und Daten für eine Verarbeitung auf allen physischen und elektronischen Kanälen, die weit über die reine Ausgabe hinausgeht.

Weiter
Trends

Daten erhalten und für KI nutzen

Automatisiertes Input Management ist ja nicht neu. Warum erfährt das Thema gerade jetzt eine Renaissance? Kurzinterview mit Stefan Wagner, Managing Director bei Compart Deutschland

Weiter
Inside Compart

Interview mit Harald Grumser zum Comparting 2020

Ungewöhnliche Zeiten verlangen ungewöhnliche Maßnahmen: Angesichts der Covid-19-Situation haben Harald Grumser und sein Team beschlossen, Comparting 2020 im November komplett virtuell durchzuführen.

Weiter
Entwicklung und Technologie

Eingangspost digitalisieren: Inputmanagement und KI

Eine zentrale Konvertierungsinstanz sorgt dafür, dass der Content von Anfang an erhalten bleibt und für eine automatisierte Weiterverarbeitung auf der Basis von KI zur Verfügung steht, statt Daten von ankommenden Dokumenten in der digitalen Posteingangseingangsverarbeitung durch häufigen Medienbruch (Scannen, OCR etc.) zu vernichten.

Weiter
Branchen

Open Banking und digitale Angebote mit Zukunft

Banken und neue Player wetteifern heftig um Kunden. Besonders erfolgreich gestalten diesen Wettbewerb derzeit die Direktbanken, wie eine aktuelle Studie des Finanztechnologieanbieters FIS zeigt. Mehr als 1.000 Kunden in Deutschland wurden zu ihrer Zufriedenheit mit der Hausbank sowie ihren Einstellungen zu neuen Technologien und Services befragt.

Weiter
Branchen

Compliance-Prüfung von Dokumenten bei Versicherungen

Wer seine Dokumenten- und Compliance-Prüfung automatisiert, profitiert von hoher Genauigkeit und Geschwindigkeit. Das Risiko von Compliance-Verstößen tendiert gegen Null.

Weiter
Entwicklung und Technologie

HTML5 statt PDF: Das Ende der A4-Ära?

Wie schön wäre es doch, Dokumente von Anfang an so zu erstellen, dass sie auf sämtlichen Geräten sinnvoll dargestellt werden können? Noch besser: Rechnungen enthalten auch gleich die Zahlungsinformationen in einem standardisierten Format, so dass man die Überweisung direkt von seinem Smartphone veranlassen oder das Dokument an ein E-Banking-System weiterleiten kann.

Weiter